Home
Es geht um die Rücknahme von Projektionen
- ein Bewusstseinsakt
Alles steht miteinander in Beziehung. Selbst mit einer Krankheit leben wir eine Beziehung. Probleme entstehen immer, wenn wir uns - unbewusst - selbstherrlich über andere Menschen, aber auch über Krankheiten erheben. Ihren Sinn nicht wahrnehmen wollen.
Keine Krebszelle entsteht einfach so, kein Partner zeugt einfach so mit einer anderen Frau ein Kind.
Alles füllt eine Lücke, das Universum duldet keine Leere.

Reinkarnationstherapie bietet hier eine gute Möglichkeit, seine eigentlichen Handlungsmotive aufzuspüren.
Das ist schmerzhaft, es führt aber, wenn du aktiv an dir arbeitest, zu neuen Einsichten und einer dann größeren Lebensqualität. (Bewusstseinserweiterung)
Die Sprache der Seele ist das Bild. Ein Seelenbild zeigt immer das Ganze, es grenzt nicht aus. Das Bild ist ganz heil.


Heilung beginnt mit dem Hinsehen. Projektionen auf einen "Partner" oder auf Krankheit bringen nur die nächste Schicksalsfalle.


Diese Therapie ist auch geeignet für Therapeuten, die mit ihren Patienten oder Klienten vor (den eigenen) Blockaden stehen.
Über mich
Vorgespräch und Bedenken
Psychologische Beratung
Phantasiereisen, Puppenspiel
Horoskop, Kartenlegen
Rückführungen
Reinkanation
Ablauf der Therapie
Kosten
Bücherempfehlungen
Maya Kalender, Zahlenmystik
Jin Shin Jyutsu
Kontakt